Entmenschlichung durch KI

(KI = Künstliche Intelligenz)

Diese Sichtweise hält sich bei den Kritikern und Verweigerern der Digitalen Transformation noch sehr stark.


Gleichzeitig vergessen wir beispielsweise, wie tief wir heute ohnehin schon in der Digitalen Transformation angekommen sind und auch schon ganz natürlich KI nutzen. (Stichwort: Google Maps, Alexa, etc.)


Tatsächlich wird heute davon ausgegangen, dass KI uns eher helfen wird wieder menschlicher zu werden.


Warum?


Weil viele Dinge, die heute noch von Menschen erledigt werden müssen, sehr bald von einer KI - teilweise sogar besser - erledigt werden können. Wie gesagt, wir erleben das im Alltag ja heute schon - und keiner beschwert sich, wenn Google Maps die beste Route heraussucht.


Vielmehr wird also Raum entstehen, dass Menschen wieder mehr Arbeit erledigen können, die echt etwas mit Menschen zu tun hat. Zum Beispiel kommen Service-Calls an der richtigen Stellen und ein frischer und professioneller Servicemitarbeiter kann sich mit mehr Zeit um ein Anliegen kümmern.


Das wird insgesamt zu großen Umstellungen führen und die Menschen, die ohnehin schon eine Herausforderung erleben, wenn sie mit anderen in Interaktion gehen sollen, werden leider von dieser Veränderung nicht profitieren können.


Alle anderen... die Menschen, die gerne Menschen menschlich begegnen, werde es genießen Support und mehr Menschlichkeit durch die Unterstützung von KI erleben zu dürfen.