kein new normal!


KEIN NEW NORMAL!


Wir rufen uns das heute so gerne immer wieder gegenseitig zu... doch, das NEW NORMAL wird es in Zukunft nicht geben.


Was bedeutet denn eigentlich "NEW NORMAL"?


Die meisten wollen darunter gerne verstehen, dass es in Zukunft einen Zustand geben wird, der einerseits neu und andererseits wieder ganz normal sein wird.


Neu wird hier häufig dafür verwendet etwas zu beschreiben, was "vor Corona" normal und üblich war und jetzt neu ist.


Normal ist aus dieser Sichtweise für viele gleichbedeutend mit einem Normalzustand, also einen Status der Stabilität, der Beständig ist und auf den wir uns verlassen können.


Und genau das wird es in Zukunft nicht geben.


Wir erleben aktuell einen Wandel, der sich bereits angekündigt hatte, jedoch einfach durch Corona jetzt um mindestens 5 Jahre vorgezogen wird.


Digitale Transformation, Wandel in den Online-Raum, Veränderung und verschwinden von Geschäftsmodellen und vieles mehr.


Was uns in Zukunft erwartet, ist das NEUE ANDERS.


Wandel wird sich beschleunigen. Jobs und Handlungsmodelle, wie wir sie heute kennen werden sich wandeln oder verschwinden und es wird neue Formen der Interaktion, Kommunikation und Zusammenarbeit geben.


Nicht ein neues Modell, sondern viele und diese werden sich permanent verändern. Die Herausforderung ist also nicht das NEW NORMAL abzuwarten, sondern die Skills zu entwickeln, um in der Digitalen Transformation nicht bedeutungslos zu werden.


Und das gilt für Großkonzerne genau so, wie für Einzelne.


Zeit eine Illusion aufzugeben und gemeinsam in das neue Anders zu starten.